Skip to main content

Kaminholzständer für innen und außen.

Nutzen und Dekoration

Eine saubere und gute Verbrennung erreicht man nur, wenn wenn das immer beliebtere Brennholz für Kamine und Kachelöfen richtig trocken und es somit abgelagert ist. Nur durch die richtige Lagerung erzielt man im gesamten Wohnbereich, eine angenehme und wohlige Wärme.

Ein gutes Brennverhalten erreicht man, nicht nur mit qualitativ hochwertigem Brennholz, sondern vor allem mit einem Regal im Freien. Dies ist nicht nur die einfachste Methode und beste Möglichkeit das Holz zu lagern, sondern man schafft auch den Wassergehalt im Holz auf einen minimalen Wert zu reduzieren. Dies hat zur Folge, dass ein erhöhter Schadstoffausstoß vermieden wird.

Ein Kaminholzregal dient somit nicht nur praktischen und sinnvollen Zwecken, sondern ist auch ein idealer Lagerplatz.

 

Kaminholzregal außen

Neben den sinnvollen Lagerplatz, dient es auch als Sichtschutz oder Abgrenzung zu Nachbargrundstücken. Die dekorativen und kreativen Ausführungen können einen zusätzlichen Blickfang im Garten schaffen.

Kaminholzregal innen

Für den Innenbereich gibt es außergewöhnliche Modelle aus Glas oder Edelstahl, welche an Designerstücke erinnern und somit nicht nur den Zweck erfüllen sollen, das Holz zu lagern. Die Wohnräume erhalten eine besondere individuelle Note und das Kaminholzregal innen bleibt dennoch Zweckerfüllend.

 

Die richtige Auswahl

Eine riesige Auswahl an Ständern macht es den Verbraucher nicht einfach die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Der Fachhandel bietet ein vielfältiges Angebot von hoher Qualität, individuellem Aussehen, Fassungsvermögen, Material und Ausführung. Ausschlaggebend beim Kauf muss die persönliche Vorstellung und der geplante Zweck des Aufstellungsortes sein. Wichtige, im Vorfeld zu klärende Fragen sind, ob der Kaminholzständer für den Außen- oder Innenbereich geplant ist und welche notwendige Regalgröße gebraucht wird. Ein 2- bis 3-fachen Jahresbedarf an Brennholz sollte in einem Kaminholzunterstand Platz finden, um auch frischem Holz ausreichend Trockenzeit geben zu können und dennoch ausreichend ofenfertiges Brennholz zur Verfügung zu haben.

 

Finanzielle Überlegungen

Die Preisspannen für Kaminholzständer liegen zwischen 50 Euro bis 700 Euro. Es gibt kleine tragbare Kaminholzständer und eben auch Designerstücke zu höheren Preisen. Kaminholzregale, welche handelsüblich verkauft werden, bekommen Verbraucher als kompletten Bausatz, auf Wunsch zum Selbstaufbau mit einer einfach verständlichen Anleitung. Große Ständer werden auf Wunsch geliefert und können auch mir Hilfe fachlicher Unterstützung zum Zusammenbau und Herstellung eines Fundaments geordert werden.
Da jedes Brennholzregal auch Erweiterungsmodule hat, ist es wichtig diesen Aspekt beim Kauf mit zu berücksichtigen. Für das Regal werden Ausführungsvarianten mit Geräteschuppen angeboten, um Axt, Säge oder Holzspalter mit unterbringen zu können. Der praktische nutzen ist die direkte Weiterverarbeitung und Lagerung des Kaminholzes.

Die verschiedenen Varianten des Kaminholzregales

Es gibt unterschiedliche Materialien, welche die Hersteller von Kaminholzregalen anbieten. Die günstigsten, witterungsbeständigsten und pflegeleichtesten Modelle sind auch chromfrei kesseldruckimprägniertem Fichten- oder Kiefernholz. Überwiegend für den Innenbereich eignen sich geflochtene Weide, da sie leichter zu heben ist. Ebenfalls leicht sind Brennholzregale aus PVC- Kunststoff, welche jedoch optisch allerdings anders wirken als ein Modell in Edelstahloptik. Jedoch sind sie sehr zweckmäßig und vor allem unempfindlich gegen Witterungseinflüssen.

Kaminholzregal metall

Verbraucher, welche ein ganz individuelles Modell suchen, können sich für ein pulverbeschichtetem Eisen oder feuerverzinktem Stahlblech entscheiden, welches in verschiedenen Farben lackiert werden kann. Der Vorteil besteht darin, dass der Kaminholzunterstand passgenau und farblich mit der Umgebung abgestimmt werden kann. Kaminholzregale aus Metall sind besonders für den Außenbereich geeignet, da sie robuster und rostbeständiger als ihre Mitbewerber sind.