Skip to main content

Kaminofen reinigen

Kamin/ofen reinigen
Nur ein gepflegter Kaminofen trägt zu einer Wohlfühl-Atmosphäre bei. Damit der Kamin ein optisches Highlight darstellt, muss er in regelmäßigen Abständen gewartet und gereinigt werden, da sich Ruß und Reste von Asche an unterschiedlichsten Stellen festsetzen.
Abgesehen davon, dass diese Flecken unansehnlich sind, lassen sie sich oftmals nicht so einfach entfernen.
Am Ende der Heizsaison sollte der Kamin gereinigt werden, um in der kommenden Heizperiode eine sowohl schadstoffarme als auch effiziente Verbrennung zu gewährleisten. Zudem kann man das Risiko eines Rußbrands mit einem gereinigten Kaminofen minimieren.Faustregeln für das Ofen Reinigen:
Vor der Reinigung muss überprüft werden, ob der Ofen ausgeschaltet ist oder nicht. Die Reinigung sollte nur dann erfolgen, wenn der Ofen aus ist und jegliche Bauteile des Kamins auch zur Gänze kalt sind. Die Glut muss komplett ausgegangen sein und man sollte nur geeignetes Werkzeug verwenden.Ofen reinigen und Ruß entfernen:
Das Ofenrohr ist das Verbindungsstück von Schornstein und Kaminofen, für welches jeder Ofenbesitzer die alleinige Verantwortung trägt. Sobald sich zu viel Ruß im Rohr ansammelt, steigt das Risiko, dass sich der Ruß entzündet. Ein sogenannter Rußbrand stellt ein Sicherheitsrisiko für die Bewohner dar. Ein weiterer Aspekt, warum das Rohr regelmäßig von Ruß befreit werden sollte ist, dass sich die Brenneigenschaften verschlechtern, sobald das Rohr mit Ruß bedeckt ist. Das Ruß Entfernen ist für einen reibungslosen Brennvorgang von großer Bedeutung.

 

Fazit:
Damit der Ofen einwandfrei funktioniert und ein optisches Highlight darstellt, ist das gründliche und regelmäßige Kaminofen Reinigen unablässig. Sowohl das Kaminrohr als auch die Sichtscheibe sollten mehrmals pro Heizperiode auf Vordermann gebracht werden und auch die Asche muss immer wieder entleert werden.
Beim Kaminofen reinigen sollte man keinesfalls vergessen, auch die Kleinteile zu säubern. Sowohl Griffe und Scharniere als auch etwaige Schubladen beginnen zu quietschen, wenn man sie längere Zeit nicht mit einem speziellen Fett einölt. Zudem sollte man in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob noch alle Schrauben fest angezogen sind.
Das regelmäßige Kamin reinigen verbessert einerseits die Verbrennung, andererseits kann man auch die Lebensdauer des Kamins verlängern.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *