Skip to main content

Der Ethanol Kamin Test / Vergleich auf Kaminteufel24

Immer mehr Menschen wünschen sich einen Kamin, um gemütliche Abende davor zu verbringen. Doch sind klassische Kamine genehmigungspflichtig. Außerdem entwickelt sich bei der Benutzung von Holz viel Ruß und Asche, sodass die Reinigung des Kamins zu einer lästigen Notwendigkeit wird.

Das gilt insbesondere für den Schornstein, der bei jeden Echtkaminbesitzer installiert werden muss. Darüber hinaus können Funken aus einem schlecht geschlossenen Kamin auf den Boden überspringen. Daher empfehlen sich Alternativen zum Echtkamin. Und die besten davon heißen „Elektrokamin“ und „Ethanol Kamin„.

Vorteile vom Ethanol Kamin

Ethanol Kamin auf www.Kaminteufel24.deWie die Bezeichnung dieser Kaminart bereits verrät, erzeugen sie ihre Heizenergie nicht durch die Umwandlung der Energie des Stroms, sondern durch das Verbrennen von Ethanol.

Doch da Ethanol viel sauberer als Holz brennt, bildet sich bei seinem Verbrennen kein Ruß und auch keine Asche. Somit muss der Nutzer auch im Falle der Benutzung eines Ethanolkamins keine Putz- oder Wartungsarbeiten durchführen. Aus demselben Grund ist die Installation eines Schornsteins nicht erforderlich.

Das Fehlen des Schornsteins bewirkt auch, dass der Ethanol kamin die erzeugte Heizenergie viel sparsamer als ein normaler Kamin verwendet. Daher reichen zum Beispiel 250 Milliliter Ethanol für eine Stunde Arbeit, sodass der Nutzer nur selten Ethanol kaufen muss: Wenn er es in 3-Liter-Flaschen kauft, dann muss der Kaminbesitzer maximal dreimal die Woche Ethanol kaufen.


Weitere Erkenntnisse aus unserem Ethanol Kamin Test / Vergleich 2017

Zu den weiteren Vorteilen der Ethanolkamine gehören auch solche Vorzüge wie Benutzerfreundlichkeit und die Fähigkeit, als Teil des Dekors zu fungieren. Der erste der oben erwähnten Vorteile ist darauf zurückzuführen, dass sie zum einen sowohl aufstellbar als auch wandmontagefähig sind.

Somit kann jeder selbst diejenige Variante wählen, die ihm am besten passt. Zum anderen wird das zur Montage vom Wandkamin benötigte Material mitgeliefert. Dabei ist die Montage vom Wandkamin sehr einfach: Der Nutzer muss lediglich einige Löcher in die Wand bohren und anschließend einen als Kamin zubehör mitgelieferten Abstandhalter zwischen die Wand und den Kamin schieben.

sobald das erledigt ist, steckt er die mitgelieferten Schrauben in die Löcher und zieht sie fest womit die Montage abgeschlossen ist. Der zweite Vorzug hängt damit zusammen, dass die moderne Industrie Ethanolkamine in unterschiedlichsten Ausführungen und mit reichhaltigem Kamin Zubehör anbietet. Daher findet jeder Interessent garantiert dasjenige Modell, das er als Dekokamin benutzen kann. Hinzu kommt noch, dass das Feuer des Ethanolkamins viel schöner als das eines normalen Kamins ist, sodass der Dekokamin durch diese Besonderheit zusätzlich punkten kann.

Daher lohnt sich der Kauf von Ethanol kaminen für jeden Menschen, der das Spiel des Feuers im Kamin mag und alles auf die modische Einrichtung seines Eigenheimes setzt.

 

 

Wir hoffen unser Ethanol Kamin Test / Vergleich 2017 hat ihnen ein wenig geholfen bei der Kaufentscheidung

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ethanol Kamin
Author Rating
51star1star1star1star1star